© CDU STADTVERBAND STOCKACH

Presse

28.07.2014, 20:28 Uhr

KPV-Bundesvorsitzender Liebing in Südbaden


Auf Einladung der CDU Südbaden und Initiative der KPV Südbaden besuchte der Bundesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung, Herr Ingbert Liebing, MdB das Weingut Schätzle in Vogtsburg-Schelingen. Zunächst fand eine kurze Exkursion in die Weinberge oberhalb des Weingutes statt. Hierbei wurden die besonderen Herausforderungen, aber auch die besonderen Chancen der Lage im Kaiserstuhl beleuchtet. Neben Andreas Jung, MdB als CDU Bezirksvorsitzender, Frank Edelmann, Bürgermeister und KPV-Bezirksvositzender begrüßten auch Herr Matern von Marschall, MdB und Herr Patrick Rapp, MdL den hohen Gast aus dem hohen Norden. In der Zeit vor der Mitgliedschaft im Bundestag war Herr Liebing neun Jahre Bürgermeister der Gemeinde Sylt-Ost, somit sehr nahe an der Situation der Kommunen.

Die zukünftigen Herausforderungen der Kommunen waren die zentralen Themen des Gesprächs mit Herrn Liebing. Sei es die flächendeckende Breitbandversorgung als Grundbedürfnis der Bevölkerung, die demographischen Entwicklungen, der sich  immer gravierender abzeichnende Ärztemangel auf dem Land, oder die Finanzbeziehungen zwischen Bund, Ländern und Kommunen: Herr Liebing war bestens in den Themen verankert. Bzgl. einer weiteren Entlastung der Landkreise bei der Eingliederungshilfe konnte Herr Liebing berechtigte Hoffnungen wecken. Dennoch verbleiben viele kommunale „Baustellen“. Diesen in der Bundestagsfraktion Gehör zu verschaffen bleibt eine zentrale Aufgabe der Kommunalpolitischen Vereinigung.

In gemütlicher Runde wurden bei gutem Wein und Vesper die kommunalen Themen „abgearbeitet“.  Andreas Jung und Frank Edelmann dankten Ingbert Liebing für die sehr interessante Veranstaltung und dem Weingut Schätzle für die Gastfreundschaft und das Engagement.


© CDU STADTVERBAND STOCKACH | IMPRESSUM