© CDU STADTVERBAND STOCKACH

Pressearchiv

10.02.2006

Probleme mit der Chefin?

Wie Schüler aus Eigeltingen und Engen den Bundestagsabgeordneten Andreas Jung löchern

Seit etwas mehr als 100 Tagen ist er in Amt und Würden, der Stockacher Bundestagsabgeordnete Andreas Jung. Er sitzt für die CDU im Deutschen Bundestag. In Berlin bekam er jetzt seinen ersten offiziellen Besuch aus dem Wahlkreis: Schüler der Haupt- und Werkrealschulen Eigeltingen und Engen. Insgesamt drei Klassen mit knapp 60 Schülern fuhren für drei Tage in die Bundeshauptstadt.

Ein Höhepunkt der Politik-Tour war der Besuch des Reichstages und dessen imposanter Glaskuppel. Die Neunt- und Zehntklässler hatten sich für das kurze Treffen mit dem Stockacher "Jung-Abgeordneten" gut vorbereitet. Sage und schreibe 40 Fragen hatten sie zu Hause schon vorbereitet und notiert. Doch dann, so Auge in Auge mit dem Politiker im schwarzen Nadelstreifen-Anzug, da trauten sie sich dann doch nicht so recht, alles zu fragen, was ihnen wichtig war.

Den vollständigen Bericht können Sie im Südkurier - auch online - nachlesen.

Schüler aus Eigeltingen und Engen besuchten den Stockacher Bundestagsabgeordneten Andres Jung (links) in Berlin im Reichstag und diskutierten mit ihm.
Südkurier/Jörg Braun -
Hier im

Südkurier

finden Sie den vollständigen Bericht mit einem Klick.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Meldungen (61)
...weitere Meldungen
Personen (50)
...weitere Personen
Dokumente (4)
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht
© CDU STADTVERBAND STOCKACH | IMPRESSUM