© CDU STADTVERBAND STOCKACH

Pressearchiv

09.02.2006

Traumschiff im Trockendock

Erst war die Freude groß, als das Stockacher Möbelhaus Stumpp dem Kindergarten "Kleeblatt ein traumhaft schönes Kletterschiff geschenkt hat. Sofort haben die Kindergartenkinder das Traumschiff geentert um zu spielen, klettern und zu rutschen. Danach war der Ärger groß, denn derzeit ist der Piratenspaß beendet.

Den vollständigen Bericht können Sie im Südkurier - auch online - nachlesen.

Absperrbänder stehen dem Spielspaß im Weg. Damit das Kletterschiff im Kindergarten Kleeblatt bald wieder "seetüchtig" ist, haben Heike Wegis, Angelika Muffler von der Krabbel-Babbel-Gruppe und CDU-Stadtverbandschef Rolf Bart 500 Euro Börsenerlös gespendet
Südkurier/Matthias Biehler - Stockach - Zurzeit liegt das Traumschiff abgesperrt im Trockendock. TÜV-Untersuchungen haben ergeben, dass das Spielgerät nicht den Anforderungen eines Kindergartens genügt. Über 1000 Euro müssen investiert werden, um das Kletterboot wieder "seetüchtig" zu machen.

"Allein 500 Euro hat es gekostet, damit der TÜV uns sagt, was alles geändert werden muss", kann Kindergartenleiterin Dorothee Staud-Fiek es kaum glauben. Umso größer war die Freude über unerwarteten Besuch. Stockachs CDU-Chef Rolf Bart, Heike Wegis und Angelika Muffler von der Krabbel-Babbel-Gruppe waren mit einem hilfreichen Geschenk gekommen.

Mit 500 Euro aus dem Erlös der letzten Kinderartikelbörse wollen sie helfen, das Schiff zu richten.


Hier im

Südkurier

finden Sie den vollständigen Bericht mit einem Klick.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Meldungen (61)
...weitere Meldungen
Personen (50)
...weitere Personen
Dokumente (4)
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht
© CDU STADTVERBAND STOCKACH | IMPRESSUM