© CDU STADTVERBAND STOCKACH

News

12.12.2017, 17:36 Uhr

Das Familientreffen der CDU Stockach: Die Weihnachtsfeier 2017

Die CDU in Stockach versteht es, ihre Weihnachtsfeier in einem bemerkenswert festlichen Rahmen zu veranstalten. So schafft es der Vorsitzende der Stockacher CDU, Werner Gaiser, stets aufs Neue, seine Gäste mit individuell orchestrierter Musik in die Weihnachtszeit einzustimmen. Es wird damit auch, so Werner Gaiser, der Vorsitzende der CDU Stockach, ein passender Rahmen für die jährlichen Ehrungen verdienter Mitglieder geschaffen. Und von diesen hatte der CDU Stadtverband im Jahr 2017 einige vorzuweisen.

Doch zuerst durfte der Stadtverband als seine Gäste auch Andreas Jung, MdB, den Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Reuther, Kreisvorsitzenden Willi Streit sowie den Stockacher Ehrenbürger Heiner Wagner begrüßen. Neben Bürgermeister Manfred Jüppner, vielen Gemeinderäten und CDU-Ortsvorsitzenden befreundeter Gemeinden waren über 80 Gästen der Einladung gefolgt. Unter Ihnen auch die Ehrengäste:

Alfred Heim, CDU-Mitglied seit 40 Jahren
Bernhard Kessler, CDU-Mitglied seit 40 Jahren
Reinhold Kerle, CDU-Mitglied seit 50 Jahren
Georg Junginger, CDU-Mitglied seit 50 Jahren
Robert Knapp, CDU-Mitglied seit 60 Jahren
Heiner Wagner, CDU-Mitglied seit 60 Jahren

Der Abend startete mit den Ehrungen dieser verdienten Mitglieder. Die Ehrungen durfte Werner Gaiser gemeinsam mit Andreas Jung, MdB, Fraktionsvorsitzendem Wolfgang Reuther und dem Kreisverbandsvorsitzenden Willi Streit vornehmen.

Für die beiden 60-jährigen Heiner Wagner und Robert Knapp hatte auch die Bundesvorsitzende Dr. Angela Merkel ein Dankesschreiben mitgeschickt. Herausgehoben aus einer Vielzahl von gemeinsamen Leistungen wurde die Arbeit von Bernhard Kessler – er hatte (um nur ein Beispiel von vielen zu nennen) in seiner Amtszeit als Vorsitzender der CDU Stockach die noch heute laufende größte Kinderartikelbörse in Südbaden installiert. Dem Ehrenvorsitzenden des CDU Stadtverbandes Stockach, Heiner Wagner, konnte Werner Gaiser in seiner Laudatio nur immer wieder für die vielen Verdienste danken. Eine Darstellung des Lebenslaufes hat alleine 22 Seiten. Und auf jeder dieser Seiten war ein großes Dankeschön von seinem Stadtverband enthalten. Sei es für die gemeinsame Politik als jahrelanger Franktionsvorsitzender, sei es als Gründungsmitglied des Krankenhausfördervereins, der Bürgerstiftung, als Buchautor oder als Kunstsammler. Der Beifall war Heiner Wagner an diesem Abend sicher.

Nach dem gemeinsamen Abendessen stand dann die Musik im Vordergrund. In diesem Jahr wurde ein musikalisches „Best of“ des Musicals „Elisabeth“ von Werner Gaiser auf die Bühne des Hotels Fortuna gezaubert. Mit dabei war Werner Gaiser als Moderator und am Piano, Peter Fox am Saxophon und Sabine Auer lieferte die Stimme von Elizabeth.

Diese kleine Reminiszenz war für die Stockacher CDU nicht nur akustisch beeindruckend, sondern auch mit einem kleinen Augenzwinkern versehen. Denn vor genau 10 Jahren brachte die CDU unter Werner Gaiser das Musical „Elisabeth“ schon einmal auf die Stockacher Bühnen. Damals sogar mit Balletbegleitung und Theaterensemble. Mit großem persönlichen Aufwand und einigen Proben brachten die Musiker, jetzt auch unterstützt durch die Sängerin Charlotte Veit, noch ein weiteres Musical zu Gehör.

Es folgte auf Elisabeth eine gelungene Zusammenfassung des „Königs der Löwen“. Auch diese Arbeit wurde mit großem Beifall von den Gästen honoriert. Mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern klang der Abend für die CDU dann langsam aus.

Lieber Werner Gaiser: Wieder einmal ein ganz herzliches Dankeschön für Deine großartige Arbeit und Deine Begeisterung für die Musik, die uns immer wieder verzaubert.

Eindrücke von unserem gemeinsamen Abend:

Ehrungen der CDU (v.l) Andreas Jung, Heiner Wagner, Wolfgang Reuther, Bernhard Kessler, Willi Streit, Werner Gaiser

Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
© CDU STADTVERBAND STOCKACH | IMPRESSUM