© CDU STADTVERBAND STOCKACH
Zur Person
< zurück

Dr. Joachim Lohner
Straße:
Richard- Wagner Strasse 5
Ort:
78333 Stockach
Privat:
07771 / 87 88 0
Alter:
61
Familienstand:
verheiratet
Beruf:
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Steuerrecht

Werdegang:

Nach dem Jurastudium und einigen Semestern Geschichte war ich über drei Jahre Assistent an der Universität Konstanz, bevor ich mit Kollegen 1986 eine Rechtsanwalts-Kanzlei in Radolfzell gründete. 1993 wechselte ich in eine größere Sozietät nach Konstanz und spezialisierte mich überwiegend auf Steuerrecht. Nebenberuflich war ich viele Jahre als Lehrbeauftragter für die Duale Hochschule in Villingen-Schwenningen, Fachrichtung Steuern und Prüfungswesen, sowie bei der Steuerberaterkammer Südbaden tätig. 2008 erwarb ich in Stockach die Steuerberater-Kanzlei meines verstorbenen Vorgängers Wolfgang Schopper. Ein weiteres Büro befindet sich ab März in Überlingen.

Da mich mein Beruf und meine Selbstständigkeit vollkommen ausfüllt, kann ich mir ein Leben danach als Rentner oder Privatier kaum vorstellen. Solange ich Freude an der rechtlichen und steuerlichen Begleitung von Menschen auf ihren Lebenswegen habe, werde ich weitermachen (bis mich meine Kinder oder andere Nachfolger nach Hause schicken…).

 

Privates:

Es bleibt bei einem erfüllten Berufsleben nur wenig Zeit für Privates. Da auch meine Frau und ein Teil unserer Kinder in der Kanzlei mitarbeiten, vermischt sich Privates und Berufliches permanent.

Mich treibt in allen Dingen die Suche nach der Wahrheit um, die hinter und unter der Oberfläche des Offensichtlichen verborgen ist. Die grundlegenden Prinzipien, die der Welt und einem erfüllten Leben zugrunde liegen, interessieren mich; vor allem deren praktische Umsetzung im Lebensalltag.

Besonders stolz bin ich auf ein Korallenfarmprojekt auf den Philippinen, das ich mit einigen wenigen Mitstreitern und zusammen mit einheimischen Fischern zum Schutz der Korallenriffe in einer Genossenschaft initiieren konnte. Die zugrundeliegende Idee war, die Fischer, die mit täglichem Dynamitfang auch noch die letzten Fische erbeuten mussten, um mit ihren Familien zu überleben, zu den nachhaltigen Bewahrern der Riffe zu machen. Das gelang, indem man sie organisierte und ihnen die Zucht von Korallen beibrachte, so dass deren Verkaufserlöse ihnen eine bessere und dauerhafte Einnahmequelle eröffnete. Heute gibt es solche Projekte weltweit.

 

Warum kandidieren Sie für den Stadtrat?

Wenn man die Freuden und Rechte eines demokratischen Gemeinwesens genießen möchte, muss man auch dessen Pflichten wahrnehmen. In einer Stadt sich als Bürger zu engagieren, muss selbstverständlich sein. In erster Linie geht es mir hier darum, den ganz normalen Bürger und damit möglichst viel an gesundem Menschenverstand in Entscheidungen für die Stadt einzubeziehen. Wenn das durch Expertenwissen ergänzt werden kann, ist dies schön, aber nicht notwendig. Wirklich wichtig ist der Einsatz des normalen durchschnittlichen Menschen, nicht des Überfliegers.

Mich interessiert vor allem die lokale Wirtschaft, insbesondere der Handel, das Handwerk und das Dienstleistungsgewerbe. Gerne werde ich mit Gleichgesinnten die Ansiedlung und weitere Unterstützung von inhabergeführten Unternehmen forcieren; das Rückgrat unserer Gemeinschaft.

Und wenn ich nebenher noch heftige und wirksame Gegenwehr gegen einen oft übermächtigen Staat und Hoheitsanspruch leisten kann, dann macht mich das wirklich zufrieden.

© CDU STADTVERBAND STOCKACH | IMPRESSUM